Fotogalerie

Hier können Sie Fotos der Schulveranstaltungen ansehen.

Viel Spaß dabei wünschen die Fotografen.

In der letzten Schulwoche gab es auch heuer wieder zahlreiche Aktivitäten. Eine davon war ein Schwimmtag im Freibad in Hartberg. Die Kinder hatten wirklich viel Spass, wie man an den Fotos unschwer erkennen kann.

Zu den traditionellen Veranstaltungen zählt auch das Sport- und Spielefest in der letzten Schulwoche. Seit bereits 22 Jahren wird diese Veranstaltung zusammen mit unserer Nachbarschule St. Magdalena a. L. durchgeführt. Während es für die Kinder der 1. und 2. Klasse einen Geschicklichkeitsdreikampf gibt, steht für die dritten und vierten Klassen Laufen, Weitspringen und Weitwurf auf dem Programm. Mit Spannung werden die anschließenden Mannschaftsbewerbe erwartet. Es gibt Sackhüpfen und eine Laufstaffel für die Grundstufe I, Seilziehen und Völkerball für die Grundstufe II. Zu diesen Bewerben kommen dann auch bereits viele Eltern als Schlachtenbummler. Urkunden und Pokale winken sowohl den Einzelsiegern, wie auch den Mannschaften. Die Elternvereine der beiden Schulen sorgen mit Getränken für Abkühlung bei diesen „heißen“ Wettkämpfen.

Seit vielen Jahren schon veranstaltet der Elternverein der Volksschule das Schulschlussfest in der Raiffeisenhalle in Unterbuch. Viele Angehörige waren gekommen, um zu sehen was die Kinder mit viel Fleiß und Übung einstudiert und gelernt haben. Bei diesem Fest zeigen die Schülerinnen und Schüler meist Darbietungen aus dem musischen Bereich. Heuer bestand das Programm aus schwungvollen Liedern, Tänzen aus einigen Ländern Europas, zwei Instrumentalstücken (Flöte und Gitarre ), einem lustigen Sketch und einem Minimusical. Ein obligater Jahresrückblick mit Bildern und Kommentar bildete den Abschluss des offiziellen Programms. Der anschließende gemütliche Teil endet meist (manchmal auch etwas später) mit Ballspielen, an denen sich Schüler, Lehrer und Eltern beteiligen.

Auch dieses Jahr gab es wieder eine Nikolausfeier in der Schule. Mit gut gelernten Gedichten wurde der Nikolaus davon überzeugt, dass alle Kinder wirklich brav waren. Somit beschenkte er auch alle mit einem gut gefüllten Nikolaussackerl.

Eine tolle Weihnachtsfeier gestalteten auch heuer wieder die Kinder der Volksschule Buch. Mit Musik, Gesang und Spiel wurde den Eltern und Verwandten zwei besinnliche Stunden beschert. Anschließend saßen die Familien gemütlich bei Weihnachtskeksen und Kerzenduft beisammen. HERZLICHER DANK gilt all jenen, die durch ihre tatkräftige Unterstützung, sei es mit Zeit oder Mehlspeisen, zu diesem gelungenen Weihnachtsfest beigetragen haben.

Der diesjährige Schikurs fand wieder in St. Jakob statt. In 3 Tagen konnten die Kinder ihre Skifahrerkünste erproben, verbessern bzw. erlernen. In einem spannenden Abschlussrennen wurde dann eindrucksvoll bewiesen, wieviel die Kinder im Kurs erlernt hatten. Super Wetter und viele begeisterte Eltern machten den letzten Skikurstag zu einem wirklich besonderen Erlebnis.

Auch beim alljährlichen Sportfest zwischen der VS Buch und der VS St. Magdalena haben sich unsere Kinder wacker geschlagen. Zahlreiche Pokale konnten von unseren Kindern "ersportelt" werden. Eine Auflistung der einzelnen Gewinner folgt in Kürze. Herzlichen Dank an dieser Stelle an unseren Dir. Josef Fleck für die Veranstaltung dieses Festes. Wie man auf den Bildern erkennen kann, macht es nicht nur unseren Kindern Spass sondern auch den Eltern und Lehrern.

Ein fixer Termin in jedem Schuljahr ist auch das Schulschlussfest unserer Schule. Es ist dies eine weitere Möglichkeit für unsere Kinder, sich vor einem Publikum zu präsentieren und ihr Können zu zeigen. Die Schülerinnen und Schüler bereiteten wieder ein hörens- und sehenswertes Programm vor. Neben Liedern, Gedichten, gespielten Witzen und Sketsches, gab es Darbietungen der Flötengruppe und instrumental gespielte Stücke von Kindern, die zusätzlich noch ein Instrument lernen (Saxofon, Keyboard und Kleine Trommel). Zum Abschluss des Programms spielten und sangen die Kinder der 2. und 4. Stufe das Märchen von den „Bremer Stadtmusikanten“. Elternvereinsobmann Franz Ernst sorgte mit seinen fleißigen Helferinnen und Helfern für den reibungslosen Ablauf des Schulfestes und für das leibliche Wohl der Besucher.

Am 18. Dezember fand in diesem Schuljahr das Weihnachtsfest der VS Buch statt. Seit einigen Jahren erstmals wieder im Turnsaal der Volksschule. In besinnlichem und vorweihnachtlichem Ambiente zeigten die Schüler der 1. - 4. Schulstufe ihre Talente. Es wurden Lieder, Gedichte und Weihnachtsgeschichten, mit sichtlichem Wohlgefallen der Eltern, vorgeführt. Im Anschluss daran sorgte der Elternverein für das leibliche Wohl. An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand des Elternvereines bei allen Eltern für die üppigen Mehlspeis- und Brötchenspenden.

Der diesjährige Schulskikurs fand vom 12. - 14. Jänner erstmals in Wenigzell statt. Die Kinder hatten bei gutem Wetter viel Spaß und nutzten die Gelegenheit ihr Fahrkönnen zu verbessern bzw. zu erneuern. Mit tatkräftiger Unterstützung einiger Eltern und der tollen Organisation durch Dir. Markus Wieser wurde es ein gelungener Skikurs.

Am Faschingdienstag herrschte heftiges Narrentreiben in der Volksschule Unterbuch. Die Kindergarten-Narren kamen ebenfalls in die Schule. Bestens gestärkt durch Krapfen und Saft hatten die Kinder und Lehrer eine vergnügliche Stunde mit Musik, Tanz und ganz viel Spaß.

Auch heuer gab es wieder ein Schulschlussfest in der Festhalle Buch. Nach musikalischen Darbietungen der Schüler aus allen Schulstufen, unterstützt von Klaudia Ziermann, fanden erstmals, vom Elternverein organisierte, Spiele statt. Bei Gummistiefelzielwerfen, Seilziehen und Dreibeinrennen konnten sich Eltern, Kinder und Lehrer herrlichst amüsieren und hatten sichtbar Spaß daran. Für eine Riesen-Überraschung sorgte Dir. Markus Wieser mit den Schülern der 3. und 4. Schulstufe, als sie eine professionelle Bademoden-Show veranstalteten und anschließend unter der Leitung von Sarah Bruckner einen äußerst ansteckenden Hip-Hop Tanz vorführten. Dieser wurde später nochmals mit Unterstützung von Dir. Markus Wieser und unserem "Pensi-Herdi" Sepp Fleck vorgeführt. Danke, für diese überaus amüsante Vorführung! Der Elternverein der VS Buch bedankt sich an dieser Stelle für die rege Teilnahme, die außerordenlich tolle Zusammenarbeit und natürlich für die Hilfe, die alle Eltern, Kinder und Lehrer bei den Vorbereitungen und dem Fest selbst leisten.

Am Montag der letzten Schulwoche fand das traditionelle Sportfest der VS Buch mit der VS St. Magdalena statt. Das Sportfest besteht aus athletischen Einzelbewerben und den Gruppenbewerben, Seilziehen, Sackhüpfen, Staffellauf und Völkerball. Den Siegern der Gruppenbewerbe wird ein Wanderpokal überreicht, der jeweils bis zum nächsten Sportfest in der Schule verbleibt. Beim diesjährigen Sportfest konnten die Kinder der VS St. Magdalena das Sackhüpfen und das Seilziehen eindeutig für sich entscheiden, während die Schüler der VS Buch den Staffellauf und das Völkerball für sich entscheiden konnten. Ein großer Dank gilt hier den Lehrern beider Schulen, die diese Tradition pflegen. Den Elternvereinen für die kulinarische Unterstützung und natürlich den Eltern, die jedes Jahr mit großer Begeisterung die Kinder anfeuern und damit zu wahren Superleistungen anspornen.

Am Dienstag vor dem 1. Adventsonntag trafen sich zahlreiche Mütter mit VDir. Markus Wieser und VL Heike Fasching zum gemeinsamen Adventkranzbinden in der Aula der VS Buch. Mit viel Eifer und kreativem Geschick wurde mit Hilfe der Kinder die Adventkränze gebunden.

Besonders stimmungsvoll war die Adventkranzsegnung mit Herrn Peter Schandor und Religionslehrerin Daniela Pilch. Mit dabei waren viele Eltern und die Kinder und Tanten des Kindergartens Buch.

Die Nikolausfeier stellte einen weiteren Höhepunkt dar. Der Nikolaus wurde mit Gedichten, Liedern und mit Schauspielen willkommen geheißen. Die Kinder freuten sich über die Nikolaussackerl, gesponsert von der Gemeinde Buch.

Das Jahr 2011 wurde mit einer Weihnachtsfeier beendet. Auf dem Programm standen Lieder, Gedichte und schauspielerische Darbietungen. Als Gäste durften wir Bezirksschulinspektor Günter Raser, Musikschuldirektor Franz Fuchs, ehem. Direktor Josef Fleck und zahlreiche Eltern, Verwandte und Freunde begrüßen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben.